Zweiter offener Brief an die Regierung und an die österreichische Bevölkerung

Sehr geehrte Bevölkerung, sehr geehrte Regierung, sehr geehrter Herr Bundespräsident!

Wir sind nicht da, um gegen irgendwelche Corona Maßnahmen zu wettern, nein, wir schreiben, weil wir uns Sorgen machen um unsere Demokratie, um unsere Verfassung und vor allem um unser Volk.

Wir sind Kinder Gottes, und wir wissen, was Gott gefällig ist und was nicht. Gott mag keine Wucherer, Heuchler, Pharisäer und Lügner, Scheinheilige und Betrüger.

Babylon die Große ist gefallen und Gott ruft sein Volk aus Babylon heraus. Wir sind raus aus dem babylonischen System, denn das ist Gottes Willen. Das babylonische System ist ein irdisches System und das ist ein Virus, der die Welt befallen hat. Die meisten irdischen Gerichte sind Teil des babylonischen Systems. Gottes Antwort ist klar: Richtet, nicht, auf das ihr nicht gerichtet werdet, denn so wie ihr richtet, werdet ihr gerichtet.

Alles Staatsdiener dieser Erde haben einen Eid gesprochen, deshalb sind sie gebunden an die irdischen Gesetze.

Kein Staatsdiener dieser Erde hat Immunität, so finden wir. Das heißt, wenn sich Staatsdiener gegen das Volk stellen, strafbare Handlungen machen und in kriminelle Machenschaften verwickelt sind, so haben sie das unverzüglich aufzudecken und sind persönlich haftbar zu machen. Gottes Wort ist klar und deutlich: „Habt nicht Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, sondern deckt sie vielmehr auf.“

Kinder Gottes, sind Kinder Gottes, sie haben das Zeugnis Jesus Christi und halten sich an die Gebote Gottes.

Da wir Kinder Gottes sind, erwarten wir uns eine vollständige Aufklärung, dieser korrupten kriminellen Machenschaften, dieser dunklen Geschäfte, die mit Menschen gemacht werden.

Kehren sie um von krummen und falschen Wegen, denn Babylon ist gefallen. Gottes Wort ist klar und deutlich: „Geht heraus aus ihr, mein Volk, dass ihr nicht ihrer Sünden teilhaftig werdet, noch von ihren Plagen empfangt.

Erkennen sie die Zeichen der Zeit, wir sind in der Endzeit, am Ende der Gnadenzeit. Die Menschen sind gewahrt.

Wir Planetarier sprechen uns gegen Lockdowns aus, wir haben sogar schon Lösungen präsentiert und die Regierung angeschrieben in einem offenen Brief, denn die Vorgangsweise der Regierung war teilweise nicht mehr und nicht weniger eine Demontage unserer hart erkämpften und erarbeiteten Freiheits- und Menschenrechte über die Jahrhunderte hinweg! Bedenken sie das bitte, immer! Frieden ist neben unserem täglichen Brot, neben einer guten Bildung und Gesundheit ein so wichtiges Gut. Was bringt uns denn das alles, wenn wir den Frieden nicht haben!?

In diesem Sinne, alles Liebe, in Frieden, Freiheit und Demokratie.

Gott zum Gruße,

i.V.f. Thomas Winterbacher

Die Planetarier.

Vielleicht zu uns Planetariern: Wir haben unseren Werteleitfaden, unser Programm auf den Satz: Gott will Frieden für alle Menschen aufgebaut. Auf den Geboten, den Menschenrechten und der Ersten Hilfe, falls mal was passiert.

Wir möchten euch nicht „erzieherisch“ begegnen, wir sollen doch alle auf Augenhöhe sein, aber eins legen wir euch ans Herz: Schauts euch die Lehren Jesus an. Er ist unser bester Mann!

0 Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.